DE | FR

Persönlichkeit & Professionalität
durch Training & Coaching

stress

Stressmanagement

Endlich besser mit Stress umgehen
Die Zahlen sprechen für sich: 43 Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland sind davon überzeugt, dass ihr Arbeitsstress in den vergangenen Jahren zugenommen hat (Stress Report 2012). Viele Menschen fühlen sich mit ihrem Stress allein gelassen und überfordert. Es ist daher eine der Herausforderungen für Trainer und Coaches, mit Menschen an ihrem Stressverhalten zu arbeiten und mit ihnen präventiv individuelle Stresskompetenzen zu entwickeln.

Setzen Sie beim Verhalten an
Die Reaktion auf Stress ist so individuell wie wir Menschen. Deshalb koppelt das persolog Stress-Modell die Analyse der Stressoren mit der Analyse des individuellen Stressverhaltens. Auf dieser Basis entwickeln Sie den Weg zu einem angemessen Umgang mit Stress.

✔ Wahlweise berufliche und/oder private Stressoren ermitteln
✔ Individuelles Verhalten im Stress wahrnehmen
✔ Zusammenhänge verstehen
✔ Langfristige Bewältigungs-Strategien entwickeln
✔ Stressbewältigungsressourcen aktivieren
✔ Produktiven Umgang mit Stress einüben

Profitieren Sie von Stress
Lernen Sie negativen, leistungshemmenden Umgang mit Stress in positiven, produktiven Umgang umzuwandeln. Identifizieren Sie nicht nur die Stressoren. Verstehen Sie auch Ihr Stressverhalten, entwickeln Sie Ihre Stresskompetenz und nutzen Sie Stress als Triebfeder.

Integrieren Sie individuelle Perspektiven
Im Gegensatz zu anderen Modellen, ermöglicht das persolog Stress-Modell nicht nur die unternehmensweite Stressanalyse. Auch die individuellen, oftmals unterschiedlichen Sichtweisen auf denselben Stressor werden eingebunden.

Entwickeln Sie praktische Methoden
Mit dem Stress-Modell von persolog, bekämpfen Sie nicht nur die Stress-Symptome. Sie machen Ihre individuellen Ursachen ausfindig und entwickeln damit langfristige, alltagstaugliche Handlungsstrategien.

Entdecken Sie die zahlreichen Anwendungsfelder
Neben beruflichem Stress greift unser Modell auch private Stressoren auf. Damit ist es im betrieblichen Gesundheitsmanagement, zur privaten Stressanalyse, in Trainings, Einzelmaßnahmen und in bestehenden Konzepten einsetzbar.

Schöpfen Sie aus wissenschaftlichen Quellen
Das persolog Stress-Modell fußt auf der Verhaltensforschung von Prof. John G. Geier. Das Modell greift zurück auf die aktuelle Stress-Forschung, wie etwa von Lazarus, Kaluza und Fromm. Dr. phil. Lana Ott und Dipl.-Päd. Renate Wittmann entwickelten daraus ein pragmatisches Lerninstrument.


Print-Produkte

Diese Schulungsmaterialien erhalten Sie in unserem Online-Shop:

Online-Produkte

Diese Schulungsmaterialien erhalten Sie in unserem Online-Shop:

Seminare zum Thema

Seminare zum Thema

Copyright © 2017 persolog Schweiz