DE | FR

Persönlichkeit & Professionalität
durch Training & Coaching

HR Ausbildung

Für Personalentwicklung, Coaching und Training

 

Als Grundlage für die Entwicklung von Persönlichkeiten und der Professionalität wird die Interaktion zwischen den Menschen anerkannt – der Mensch steht im Fokus. Folglich gilt es Handlungsfelder zu identifizieren um diese präventiv oder durch eine Intervention zu stärken. Was unbedingt im Kontext und der realen Situationen passieren muss!

Im Zentrum der Ausbildung stehen nicht methodische, didaktische oder theoretische Ansätze sondern der konkrete und erfolgreiche Einsatz im Training, Coaching oder in definierten Strukturen.

Aufbau der Ausbildung
Das neue Wissen, die Fähigkeiten und Fertigkeiten geknüpft an Ihre Erfahrungen bauen wir über vier Lernfelder auf:

LF Ziele Aktionen
1 Sich selbst und andere verstehen Referenzverhalten bestimmen
2 Auf sich selbst und auf seine Zielgruppe achten Ziele für Veränderung identifizieren
3 Den eigenen Weg gehen und andere begleiten Massnahmen, Strategien umsetzen
4 Erfahrungen machen und reflektieren Reflexion, Prüfung von Ergebnisse

 

TREPPE

 

An den Expertentagen (LF 4) treffen Sie sich für einen themen- und ergebnisorientierten Austausch mit ebenfalls erfahrenen persolog® TrainerInnen. Dieses Rendezvous eröffnen oft neue Perspektiven und sind daher äusserst beliebt.

Mit den Workshops (LF 3) ergänzen oder vertiefen Sie Ihr Wissen themenspezifisch. Oder, entwickeln mit unseren Mastertrainern neue Konzepte und Angebote.

Mit den Zertifizierungen (LF 1 + 2) eignen Sie sich Trainer- und Coachingswissen für den Einsatz und das Handlung von den persolog® Print- und Online-Produkten und sind berechtigt, die Produkte zu ordern. Die persolog® TrainerInnen beziehen alle Produkte zu bevorzugten Konditionen. Sie erhalten einen Trainerleitfaden mit umfassenden Informationen zum Thema und zur Gestaltung von Seminare, einen Bildungsgutschein im Wert von CHF 300.- pro Kalenderjahr und die Einladung zur jährlichen Trainer-Lounge - ein Netzwerk von Gleichgesinnten.

 

Anzahl Teilnehmende
Unser Credo ist: «Ressourcen nützen dann, wenn diese bewusst sind und in die Umsetzung geführt werden können.» Dies erfordert ein höchstes Mass an Aufmerksamkeit für die Individualität und Anwendung. Aus diesem Grund beschränken wir die Anzahl der Teilnehmenden auf maximal 8 Personen.

Anwendung von Modellen und Instrumenten im Beruf und Privatleben
Der kontext- und situationsbezogene Ansatz von Professor John Geier ist für die Praxis äusserst nützlich. Denn der Einsatz der Lerninstrumente ist immer geknüpft an die Themen bzw. an den Kontext und Situation. Das Verhalten der Menschen im Kontext zum Beispiel von Verkauf, Führung oder Gesundheit verändert sich situativ. Dieser grundsätzliche Hintergrund bietet den Coaches und Trainer eine themenübergreifende, sukzessive und ergebnisorientierte Entwicklung von Verhalten.

Copyright © 2017 persolog Schweiz